Twelve Apostels

Hochseeschein-Kurs


Sie träumen von der grossen Freiheit, selber eine Segel- oder Motoryacht auf den Weltmeeren zu steuern? 

Wie bieten Ihnen die ganze Ausbildung aus einer Hand und begleiten Sie vom Hochseeschein-Theoriekurs, bis zur praxisorientierten Ausbildung auf See.

Für den Hochseeschein ist die Theorie für die Kategorien "Motorschiffe" und "Segelschiffe" identisch.

Folgende Prüfungsfächer werden in der Theorie geprüft: Gezeitenaufgaben, Kartenaufgaben, Medizin an Bord, Meteorologie, Navigation, Rechtsfragen, Schiffsführung, Seemannschaft.

Die meisten Fächer der Prüfungsaufgaben sind im "Multiple-Joice" und die Navigations- und Gezeitenaufgaben werden direkt auf einer Übungskarte bewerkstelligt.

Für die praxisorientierte Ausstellung des Hochseescheines ist ein Nachweis über eine Mindesterfahrung auf See nachzuweisen. Diese beinhaltet die praxisorientierte Ausübung und Umsetzung unter fachmänischer Anleitung eines erfahrenen Skippers/ Ausbilder und den vorgeschriebenen gesetzlichen Mindestanforderungen.

Der Hochseeschein

Der international anerkannte Hochseeschein oder Hochseeausweis (früher B-Schein) berechtigt zur Führung von Segel- und Motoryachten auf dem Meer. Er ist geografisch und zeitlich unbeschränkt gültig. Damit der Hochseeschein ausgestellt wird, ist eine bestandene theoretische Prüfung bei einer amtlich anerkannten Prüfstelle sowie ein Praxisnachweis Voraussetzung.

Theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung umfasst folgende Prüfungsfächer, wobei Aufgaben der Gruppe 1 mittels Multiple-Choice-Fragebogen geprüft werden. Die Lösungen der Aufgaben von Gruppe 2 und 3 werden ebenfalls mittels Multiple-Choice erhoben, wobei der Lösungsweg ein Teil der Lösung ist und mit abgegeben werden muss und bewertet wird:

Gruppe 1: Navigation, Schiffsführung, Seemannschaft, Meteorologie, Rechtsfragen, Medizin an Bord
Gruppe 2: Gezeitenaufgaben
Gruppe 3: Kartenaufgaben

Praxisnachweis

Auszug aus dem Prüfungsreglement des Schweizer Seeschifffahrtsamtes

Die Praxis muss auf seetüchtigen Yachten ausserhalb des Binnenbereichs, mit aktiver Beteiligung an Navigation und Schiffsführung unter einem Skipper, der zur Führung einer Yacht unter der entsprechenden Flagge berechtigt ist, erbracht werden. Die Stammbesatzung (inkl. Schiffsführer) darf nicht mehr als 2 Personen betragen. Bei Ozeanüberquerungen, mit oder ohne Zwischenstopps, werden insgesamt maximal 500 Seemeilen anerkannt. Seemeilen die während den Zwischenstopps und nach der Überquerung absolviert und separat ausgewiesen werden, sind anerkannt. Kandidaten können sich nicht selber oder anderen Kandidaten die praktische Erfahrung auf See bestätigen. Für die Ausstellung ist ein Nachweis über folgende minimale Erfahrung zu erbringen:

Segelschiffe: 3 Wochen Seefahrt, mit mindestens 18 Tagen auf See und 1'000 Seemeilen, wovon mindestens 700 Seemeilen nach bestandener Theorieprüfung.
Motorschiffe: 2 Wochen Seefahrt, mit mindestens 10 Tagen auf See und 500 Seemeilen, wovon mind. 400 Seemeilen nach bestandener Theorieprüfung.

Die Praxis kann innerhalb von 4 Jahren vor bis 4 Jahre nach (volles Kalenderjahr) der bestandenen theoretischen Prüfung absolviert werden. Als Erfahrungsnachweis gelten: das Logbuch, dessen Kopie oder eine vom Kandidaten vorgenommene Abschrift mit detaillierten Angaben über das Schiff, die Mannschaft und die Navigation.

Weitere nötige Unterlagen
  • kantonal oder international anerkannter Segelausweis und/oder Motorbootausweis
  • Nothilfeausweis nicht älter als 6 Jahre
  • Augenattest
  • Hörtest

Abendkurse

In 10 Abend-Lektionen à 2.5 Stunden lernst Du die Grundlagen der terrestrischen Navigation. Die Kurse beginnen jeweils um 19.00 Uhr, so dass Du bequem und ohne Zeitdruck nach Deinem Arbeitstag teilnehmen kannst. Pro Woche musst Du mit 1 bis 3 Stunden zusätzlichem Lernaufwand rechnen.

Samstagskurse

Alternativ zu den Abendkursen stehen Dir Samstagskurse zur Wahl. An 6 Samstagen à je 5 Stunden wird Dir der selbe Kursstoff wie an den Abendkursen vermittelt. Auch bei den Samstagskursen musst Du pro Woche mit 1 bis 3 Stunden zusätzlichem Lernaufwand rechnen.

Intensivkurse

Die Intensivkurse richten sich an Personen, welche über Vorkenntnisse verfügen oder an Personen, die gerne "schnell“ lernen – ein gutes Auffassungsvermögen vorausgesetzt. Der Kursstoff wird dabei in 5 aufeinander folgenden Tagen vermittelt.

Probeprüfung

Alle Kurse werden mit einer Probeprüfung in einem Kurslokal abgeschlossen. Du hast dann Gelegenheit offene Fragen und Unklarheiten mit Deiner Kursleiterin oder Deinem Kursleiter vor Ort zu besprechen. Die Probeprüfung findet an einem Samstag statt. Für die Lösung der Aufgaben hast Du insgesamt 7 Stunden Zeit – genau wie an der amtliche Prüfung.

Prüfung

Die amtliche Theorieprüfung absolvierst Du in der Regel beim SYA (Swiss Yachting Association), eine vom Schweizerischen Seeschifffahrtsamt anerkannte Prüfstelle. Es stehen 3.5 Stunden Prüfungszeit für die Kartenaufgaben zur Verfügung. Nach einer Stunde Mittagspause hast Du nochmals 3.5 Stunden Zeit für die Gezeitenaufgaben sowie für die Fragen im Multiple-Choice-Verfahren zu Naviation, Schiffsführung, Seemannschaft, Meteorologie, Seerecht und Medizin an Bord. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn pro Prüfungsfach mindestens 75 Prozent der maximalen Punktzahl erreicht wird.
 

Privater Hochseeschein-Onlinekurs

Gerne führen wir für Dich privat einen Hochseeschein-Onlinekurs durch. Die Kurszeiten kannst Du dabei nach Absprache mit uns frei wählen. (Kurskosten CHF 1'995.– plus Kursmaterial und Prüfungsgebühr). Für eine Vereinbarung nimm einfach mit uns Kontakt auf.



GOPR0153.JPG

Hochseeschein-Kurs / Privat


Wenn Sie für sich ganz privat oder eine Gruppe von zwei und mehr Personen sind, organisieren wir Ihnen Ihren privaten Hochseeschein-Kurs. 

Sie möchten in einem angenehmen Umfeld das Wissen für die Hochseefahrt ohne Hektik und Alltagsstress kennenlernen.

Sei dies an mehreren Abenden oder Wochenenden bei Ihnen zu Hause, während sieben bis zehn Tagen in Ihrem Ferienhaus oder sogar während zwei Wochen auf einer Segelyacht, wo Sie, während den täglichen Ausfahrten, das Gelernte auch gleich in die Praxis umsetzen können.



Gr-Kos-Santorini-23-30.04.2016_140.JPG

Coaching/ Testprüfung 


Sie fühlen sich noch nicht sicher um an der Hochseetheorie- Prüfung den gewünschten Erfolg zu erzielen? 

Mit dem pesönlichen Coaching geben wir Ihnen die notwendigen Tipps und Kniffe, um die Theorieprüfung erfolgreich und sicher zu absolvieren. Die Vorbereitung wird mit mit 3-6 Personen durchgeführt um ein optimales Coaching sicher zu stellen.




Gr-Kos-Santorini-23-30.04.2016_140.JPG

Hochseeschein-Kurs / Intensiv 


Wenn Sie in kürzester Zeit die Prüfungsreife erreichen möchten, sind Sie bei uns richtig.

Im Hochseeschein Kurs "Intensiv" erreichen Sie innerhalb von 5 Tagen, das notwendige Wissen um die Theorieprüfung erfolgreich zu absolvieren. Innerhalb kürzester Zeit erlernen Sie die Materie rund um die Hochseeschiffahrt.

Die Kurse werden mit 5-9 Personen durchgeführt um ein effetives Lernen in der Gruppe zu erzielen.



Gr-Kos-Santorini-23-30.04.2016_32.jpg

Hochseeschein-Kurs / Weekend


 

Haben Sie unter der Woche wenig Zeit und möchten keine Ferien für Ihre Ausbildung opfern, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Im Hochseeschein Kurs "Weekend" erreichen Sie an 6 Wochenenden (Samstag), das notwendige Wissen um die Theorieprüfung erfolgreich zu absolvieren. Innerhalb kürzester Zeit erlernen Sie die Materie rund um die Hochseeschiffahrt.

Die Kurse werden mit 5-9 Personen durchgeführt um ein effetives Lernen in der Gruppe zu erzielen.



Gr-Kos-Santorini-23-30.04.2016_32.jpg

Hochseeschein/ Abendkurs


Haben Sie unter der Woche wenig Zeit und möchten keine Ferien für Ihre Ausbildung opfern, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Im Hochseeschein "Abendkurs" erreichen Sie an 10 Abenden, das notwendige Wissen um die Theorieprüfung erfolgreich zu absolvieren. Innerhalb kürzester Zeit erlernen Sie die Materie rund um die Hochseeschiffahrt.

Die Kurse werden mit 5-9 Personen durchgeführt um ein effetives Lernen in der Gruppe zu erzielen.



IMG_2316.JPG

Hochseeschein-Kurs / Praxis


Ihnen ist die Seefahrt auf dem Meer noch unbekannt und Sie möchten in einem angenehmen Umfeld das Wissen für die Hochseefahrt ohne Hektik und Alltagsstress kennenlernen.

Während einer Woche ermöglichen wir Ihnen auf einer Segelyacht, wo Sie, während den täglichen Ausfahrten, die zu erlernende Materie für die theoretische Hochseeschein- Prüfung zu lernen und gleich in die Praxis umsetzen und anwenden können.

Die Kurse werden mit 4-6 Personen durchgeführt um ein effetives Lernen in der Gruppe zu erzielen.



Ihr Yachting Partner

Aktuelles

AGB

Über uns

Sitemap

Impressum


Outdoor Factory GmbH

Mattstrasse 3
CH-6052 Hergiswil


Terminvereinbarung

So erreichen Sie uns:

 XjcwODEeJz89Nio4PzYsLT02KzI7cD02@nospam

 +41 78 746 26 77

empty